.

Developed in conjunction with Joomla extensions.

Developed in conjunction with Joomla extensions.

Da ist man mal einen Spieltag nicht da und schon geht`s drunter und drüber ...
Eigentlich hatte wohl kaum jemand damit gerechnet, dass bereits nach der 3. Runde die meisten Titelanwärter Punkte abgeben mussten, aber häufig kommt es anders als man denkt. So nahmen sich vier der ersten sechs der Setzliste gegenseitig einen halben Punkt ab. Matthias Leinweber kam über ein neuerliches Remis nicht hinaus. Und so kam es, dass Arno Feicht mit drei Siegen alleiniger Tabellenführer ist. Doch die Verfolger sind ihm auf den Fersen: mit nur einem halben Punkt Rückstand folgen Andreas Barth, Gerhard Dörfler, Lambert Danner, Julian Rubel, Tim Klucken und Wolfgang Rufft. Bemerkenswert auch die neuerliche Niederlage von Frank Bauch, der sich Alfred Budeck geschlagen geben musste. Feine Leistungen zeigten auch Rainer Deutsch und Bernd Düsel, die ihren deutlich stärker einzuschätzenden Gegnern (bzw. Gegnerin) ein Remis abtrotzten. Da wird die Tabelle, wie auch nicht anders zu erwarten, deutlichst durcheinandergewirbelt ...
sm2003 rd3a 20160110 1274760850
Im Nachholspiel zwischen Sven Kinski und Tim Klucken sah alles nach einem Remis aus, bevor Weiss (also ich ;-(   )völlig unmotiviert einen Turm einstellte ...

.