.


Warning: Use of undefined constant COP_JOOMLA - assumed 'COP_JOOMLA' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/11/d35143227/htdocs/VSW/modules/mod_ext_superfish_menu/mod_ext_superfish_menu.php on line 86

Developed in conjunction with Joomla extensions.


Warning: Use of undefined constant COP_JOOMLA - assumed 'COP_JOOMLA' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/11/d35143227/htdocs/VSW/modules/mod_ext_superfish_menu/mod_ext_superfish_menu.php on line 86

Developed in conjunction with Joomla extensions.

In einer spannenden Partie mußten sich der bisherige Spitzenreiter Arno Feicht gegen den an Nummer Eins gesetzten Andreas Barth letztendlich doch geschlagen geben, nachdem er vorher bereits ein Remisangebot seines Gegners abgelehnt hatte. Nun kommt es in der nächsten Runde zum Duell der ehemaligen Mannschaftsgefährten Andreas Barth und Lambert Danner, die beide mit 4,5 Punkten die Tabelle anführen. Mit 4 Punkten folgen Arno Feicht und Matthias Leinweber, der sich nach zwei unerwarteten Remis gegen schwächere Gegner nun wieder in der Spitzengruppe zurückgemeldet hat. Mit 3,5 Punkten können sich noch Tim Klucken, Marc Saßmannshausen, Morten Lüders und Julian Rubel Hoffnungen auf einen Podiumsplatz machen. Ob noch einer der 11 (!) Spieler mit 3 Punkten ganz vorn eingreifen kann ist wohl eher fraglich ...
Doch nun zu den Highlights dieser Runde: Am Spitzenbrett eröffnete Andreas Barth eher schwach und sah seine Felle schon schwimmen, doch nachdem Arno sein Remisangebot ablehnte, drehte er mit Minusbauern noch einmal richtig auf, bestrafte Arnos schlechte Fortsetzungen und entschied das Endspiel sicher für sich. Lambert Danner profitierte von einem Stellungsfehler seines Gegners in Zeitnot während Matthias Leinweber seine Partie sicher gewann. Gerhard Dörfler mußte sich, körperlich sicherlich nicht ganz fit, dem Charme und der guten Vorbereitung unserer Bezirksjugendleiterin Madeleine Brandt beugen und willigte ob der schlechteren Stellung sichtlich erleichtert in das angebotene Remis ein. Die "Tempo"-reichen Genesungswünsche der, den Partieausgang beobachtenden, Zuschauer und Mitspieler sorgten dann für eine kurze Unterbrechung der Turnierruhe ... Rainer Deutsch konnte Martin Schmidt mit den weissen Steinen dessen zweites Remis in Folge abtrotzen. An den "hinteren" Brettern mußte der an neun gesetzte Frank Bauch gegen den stark aufspielenden Morten Lüders seine dritte Niederlage in diesem Turnier einstecken. Bemerkenswert sicher auch die Remis von Andreas Gruhn und Andreas Mohr gegen stärker einzuschätzende Gegner.
Im Nachholespiel am vergangenen Freitag gelang dann noch dem Braunfelser Nachwuchsspieler Ernest Grass ein souverän herausgespielter Sieg gegen den erfahrenen Gerd Neef.
sm2003 rd5a 20160110 1299485657 sm2003 rd5b 20160110 1236146406
Die "Hinterbänkler" v.r.n.l. Sven Thomas, Wolfgang Rufft, Madeleine Brandt, Alfred Budeck, Lambert Danner und Andreas Barth
sm2003 rd5e 20160110 1288290208 sm2003 rd5f 20160110 1571809195
v.l.n.r. Waldemar Heinz, Gerhard Dörfler, Matthias Leinweber und Julian Rubel Bego Bajramovic als Kiebitz an den vorderen Brettern
sm2003 rd5c 20160110 2082663102 sm2003 rd5d 20160110 1852633289
Andreas Barth gewann das Spitzenduell der fünften Runde Wolfgang Rufft mußte sich gegen den Braunfelser Nachwuchsspieler Waldemar Heinz mit einem Remis begnügen
sm2003 rd5g 20160110 1397232649  
Gerd Neef musste sich im Nachholespiel dem Braunfelser nachwuchsspieler Ernest Grass geschlagen geben  

.