.

Developed in conjunction with Joomla extensions.

Developed in conjunction with Joomla extensions.

sm 2013 r7 b 3 20160110 1152177080

Schafft es Roman, der bisherige Tabellenführer bei der Stadtmeisterschaft, sich heute den Pott zu sichern?

sm 2013 r7 b 5 20160110 1763534706

Aber auch hier wird noch um jeden Platz gekämpft.
Schließlich geht es ja auch noch um die weiteren ausgeschriebenen Preise und die Sonderpreise für jeden Teilnehmer.

sm 2013 r7 b 6 20160110 1001919253

Heute geht's ums Ganze. Sekt oder Selters. Wer bekommt den Pott, wer darf gratulieren.

sm 2013 r7 b 7 20160110 1273101245

Hier sind sie nun erstmalig zu sehen; die vielen Sonderpreise für die Teilnehmer der diesjährigen Stadtmeisterschaft.

sm 2013 r7 b 9 20160110 1204328049

sm 2013 r7 b 56 20160110 1640391711

An Brett 1 will unser Roman, der momentan die Rangliste anführt, mit einem Sieg über Ralf alles klar machen. Auch ein Remis müsste wegen der guten Feinwertung noch reichen...

...aber Ralf will schließlich heute mit einem Sieg selbst aufs Podest klettern, wenn Christian an Brett 2 höchstens Remis spielt. Ansonsten geht die große Rechnerei los.

sm 2013 r7 b 103 20160110 1649502839

sm 2013 r7 b 142 20160110 1789482193

Roman muss heute alles geben, um einen Sieg, oder zumindest ein Remis gegen Ralf zu erreichen. Er nutzt seine ganze Zeit, aber Ralf bereitet ihm immer wieder neue Probleme...

Ralf kann sich einen sehr starken Freibauern sichern, mit dem er Roman vor immer größere Probleme stellt.

sm 2013 r7 b 154 20160110 2061235640

Roman schafft in allerletzter Sekunde die 1. Zeitkontrolle und muss sich nun im Endspiel eingestehen, dass er heute von Caissa nicht die nötige Unterstützung bekommen hat. Aber Roman kämpft weiter, um noch das Blatt zu wenden. Aber Ralf lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und drückt Roman an die Wand, bis ihn die Uhr letztendlich von seinen Leiden erlöst.
Bleibt noch die Frage, wie die Partie an Brett 2 endet.

sm 2013 r7 b 10 20160110 1410872299

sm 2013 r7 b 91 20160110 1798648380

Klaus hat heute gegen Christian die Aufgabe eines Königsmachers, denn selbst mit einem Sieg hat er durch die schlechtere Feinwertung nicht selbst die Chance auf den Pott.

Christian weiß, dass er heute nur mit einem Sieg eine Chance auf den Titel hat. Er spielt aüßerst konzentriert und lässt sich durch nichts ablenken.

sm 2013 r7 b 80 20160110 1690599928

sm 2013 r7 b 143 20160110 1796729944

Das spürt auch Klaus. Er muss miterleben, wie Christian immer besser ins Spiel kommt; seine Figuren harmonieren heute einfach besser.

Christian hat im Endspiel einen größeren Vorteil rausgespielt. Diesen baut er nun stückchenweise immer mehr aus, bis Klaus erkennen muss, das weitere Gegenwehr heute auch nicht mehr für ein Remis reicht.
Hat es Christian mit diesem Sieg nun geschafft?

sm 2013 r7 b 12 20160110 1573853456

sm 2013 r7 b 39 20160110 1525083889

Unser Felix hat es heute in der Hand, mit einem Sieg über Andreas, noch einen Medaillenplatz zu erreichen.

Aber auch Andreas hat trotz seiner bisher nicht ganz überzeugenden Leistung bei der Stadtmeisterschaft den festen Willen das Turnier heute mit einem Sieg zu beenden.

sm 2013 r7 b 81 20160110 1633504841

sm 2013 r7 b 144 20160110 1488665097

Felix weiß um seine Chancen. Auch will er sein bisher bestes Turnier, wenn nicht mit einem Sieg, dann doch wenigstens ungeschlagen beenden.

Andreas kann es nicht fassen. Die Seuche bei der Stadtmeisterschaft setzt sich auch in dieser Partie fort. Er findet keinen Weg, um Felix doch noch ein Bein zu stellen. So folgt, was kommen musste. Andreas muss Felix doch noch die Hand reichen.

sm 2013 r7 b 13 20160110 1623608575

sm 2013 r7 b 31 20160110 1070023084

Im einzigen reinen Seniorenduell der letzten Runde kämpfen Gerd und unser Arno heute um den Seniorenpreis.

Arno ist überrascht, dass Gerd, der normalerweise eher eine verhaltene Spielweise wählt, ihn heute gar nicht so richtig ins Spiel kommen lässt.

sm 2013 r7 b 100 20160110 1052585468

sm 2013 r7 b 128 20160110 1747496443

Gerd weiß, dass er den Arno immer beschäftigen muss. Wenn er ihn zum Angriff und schlimmstenfalls sogar zu einem Opfer kommen lässt, ist es schnell um ihn geschehen.

Arno hat es heute sehr schwer, gegen einen angriffslustigen Gerd die richtigen Ideen zu finden. Aber im weiteren Partieverlauf kommt Arno dann immer mehr ins Spiel. Er kann Gerd immer mehr unter Druck setzen und dann doch noch den ganzen Punkt entführen.

sm 2013 r7 b 29 20160110 1901979571

sm 2013 r7 b 93 20160110 1469645707

Unser Anton hat es heute in der Hand, mit einem Sieg über Benjamin noch einen großen Sprung nach vorne zu machen.

Warum muss ich immer die starken Nachwuchsspieler bekommen. Erst den Felix und jetzt auch noch den Anton.

sm 2013 r7 b 83 20160110 1317476096

sm 2013 r7 b 145 20160110 2050867314

Anton dagegen versucht auch Benjamin noch einen ganzen Punkt zu klauen, um damit seine DWZ-Bilanz weiter zu verbessern.

Benjamin muss sich nun schon warm anziehen. Anton macht immer mehr Druck. Er schafft es, mit einem sehr starken Angriff auf Benjamins Königsstellung, Benjamin zu überzeugen, dass weitere Gegenwehr nur noch sein Leiden verlängert.

sm 2013 r7 b 25 20160110 1046446440

sm 2013 r7 b 60 20160110 1102997345

Martin will heute zum Turnierende gegen Alfred versuchen noch einen ganzen Punkt zu machen.

Aber Alfred, als alter Turnierhase, hat vor keinem Gegner Angst. Er weiß genau, wie er sich gegen Martins Angriffe zu wehren hat.

sm 2013 r7 b 130 20160110 2071250341

sm 2013 r7 b 141 20160110 1975461256

Aber gegen Alfred findet Martin noch keinen Plan, der gegen seine Verteidigung den entscheidenden Schlag erlaubt.

Alfred, der sonst immer sehr sicher seinen Gegner unter Kontrolle zu halten versteht, machte gerade einen unvorteilhaften Zug, mit dem Martin wieder ins Spiel kommen konnte. Dieser Zug führte dazu, dass Martin nach noch mehreren folgenden Zügen dann Alfred doch noch zur Aufgabe "überreden" konnte.

sm 2013 r7 b 15 20160110 1871014023

sm 2013 r7 b 139 20160110 1152254128

Auch Senior Wolfgang will heute gegen Ulrich noch einmal richtig aufdrehen und zeigen, dass man die Turniererfahrung vieler Jahre nicht wegdiskutieren kann.

Aber auch Ulrich möchte seinem Punktekonto noch etwas Gutes tun. Schließlich ist heute die letzte Chance dazu.

sm 2013 r7 b 96 20160110 1348552323

sm 2013 r7 b 156 20160110 1666034872

Wolfgang hat sich dazu entschlossen, Ulrichs etwas unsichere Königsstellung nun zu stürmen. das Unbehagen von Ulrich ist wohl nicht zu verbergen.

Nach einigen weiteren Zügen ist Ulrichs Köigsstellung freipräpariert. Dennoch kann Ulrich durch einen Fehler von Wolfgang noch zu (s)einem Punkt kommen.

sm 2013 r7 b 34 20160110 2005379928

sm 2013 r7 b 16 20160110 1015311142

Unser erfahrener Senior Gerd will heute gegen Junior Christoph zeigen, dass man auch im Alter noch ein gutes Schach spielen kann.

Christoph kann diese These nur bestätigen. Gerd spielt von Anfang an auf Angriff und verlangt ihm alles ab.

sm 2013 r7 b 88 20160110 1996821629

sm 2013 r7 b 157 20160110 1103820856

Gerd lässt Christoph keinen Raum, um sich überhaupt richtig zu entwickeln. Solange es Christoph nicht schafft...

...die Stellung durch Abtauschaktionen zu vereinfachen. Dieses Ziel konnte Christoph aber dann dennoch erreichen. In der aktuellen Stellung musste sich Gerd noch mit weiteren Vereinfachungen abfinden. In wahrscheinlich "remislicher" Stellung stellte dann Gerd aber in der Zeitnot eine Figur ein und musste Christoph dann doch noch gratulieren.

sm 2013 r7 b 63 20160110 1546554545

sm 2013 r7 b 72 20160110 1906585382

Die beiden 50%er Rainer und Manuel setzen alles daran, mit einem frischen Punkt aus dieser Partie, in der Rangliste noch ein paar Plätze gut zu machen.

Rainer startet von Anfang an furios und es scheint, als ob Manuel im Moment gar kein Gegenmittel parat hat.

sm 2013 r7 b 89 20160110 2006049446

sm 2013 r7 b 147 20160110 1182294391

Auch Sohn Silas muss mit ansehen, wie Manuel zu straucheln droht.

Langsam rappelt sich Manuel wieder auf. Er startet einen Generalabtausch. Nun, nachdem er wieder etwas Luft zum Atmen hat, kann er im entstandenen Endspiel darauf hoffen, dass seine etwas höhere Spielstärke ihn noch auf die Gewinnerstrasse führen wird.
So viel sei verraten: Manuel hat sie gefunden. 

sm 2013 r7 b 17 20160110 2027703754

sm 2013 r7 b 53 20160110 1938994348

Wolfgang hat in der letzten Runde mit Joachim einen schweren Gegner zugelost bekommen.

Wer die beiden kennt, weiß, dass sie sich in einer Partie nur wohlfühlen, wenn das Brett brennt.

sm 2013 r7 b 136 20160110 1686109354

sm 2013 r7 b 148 20160110 1557085268

Nachdem Joachim Wolfgang fast schon besiegt hatte, findet Wolfgang ein starkes Opfer, mit dem er die Partie noch drehen kann.

Joachim ärgert sich, dass er dieses Opfer nicht rechtzeitig erkannt hat. Nun hat er den Salat und muss sehen, wie er die starken Bauern von Wolfgang noch aufhalten soll. Das hätte wahrscheinlich auch Magnus nicht mehr geschafft....

sm 2013 r7 b 18 20160110 1840546593

sm 2013 r7 b 52 20160110 1633979692

Die beiden etwa gleichstarken Spieler Stefan und Sven wollen ihrem Punktekonto in der letzten Runde noch mal was Gutes tun.

Da beide Spieler aber keinen so rechten Plan haben...

sm 2013 r7 b 66 20160110 1662433896

sm 2013 r7 b 153 20160110 1101533315

...entschließen sie sich, erst einmal alles was nicht mehr gebraucht wird, abzutauschen. Dann wollen sie weitersehen.

Und da keiner von beiden den Mut aufbringen will, in der letzten Runde noch einmal alles auf eine Karte zu setzen, endet die Partie dann......genau.

sm 2013 r7 b 47 20160110 1024115101

sm 2013 r7 b 107 20160110 1077931619

Avram will dem in der diesjährigen Stadtmeisterschaft etwas unglücklich spielenden Klaus auch die letzte Chance auf einen Punkt verwehren.

Klaus will es aber noch mal wissen. So, wie bisher kann es ja nicht weiter gehen.

sm 2013 r7 b 75 20160110 1308564460

sm 2013 r7 b 121 20160110 1876725853

Der erste Gedanke nach dem letzten Zug von Avram war: Verd..., was hab ich denn da gespielt....

...der zweite Gedanke hat dann doch die Berechnungen von Avram als richtig bestätigt. Nun muss sich Klaus mit Verlustgedanken auseinandersetzen. Und die schmerzliche Niederlage kam dann schneller als erwartet.

sm 2013 r7 b 46 20160110 1455703290

sm 2013 r7 b 76 20160110 1709620345

In der ersten reinen Wetzlarer Paarung trifft Rainer auf unseren Boss Sven.

Rainer baut sich gesund auf und macht im Zentrum gewaltigen Druck.

sm 2013 r7 b 68 20160110 2069358547

sm 2013 r7 b 134 20160110 1818368506

Sven bleibt diesmal ungewohnt gelassen. Er hofft auf seine Konterchance.

Rainer kann nicht glauben, dass er Svens Stellung nicht knacken kann. Da muss doch was gehen.
Es geht auch was. Sven schafft es, fast alles abzutauschen und Rainer im Endspiel zur Abgabe seines Punktes zu "überreden".

sm 2013 r7 b 20 20160110 1741748764

sm 2013 r7 b 69 20160110 1845109581

In der zweiten Wetzlarer Paarung will Viktor versuchen Udo ein Pünktchen zu klauen.

Aber oft kommt es anders, und anders als man denkt. So muss sich Udo auf einmal mit Viktors Figuren in seiner Stellung rumärgern.

sm 2013 r7 b 105 20160110 1249162643

sm 2013 r7 b 113 20160110 1696776843

Bis eben stand ich ja noch gut...

...dann kam Viktor und auf einmal war alles anders. Udo hat in dieser Partie kein glückliches Händchen gehabt. So endete die Partie denn auch kurz nach diesem Foto.

sm 2013 r7 b 30 20160110 1531099756

sm 2013 r7 b 44 20160110 1116303189

Auch Eberhard möchte die letzte Runde gegen Andreas noch mit einem Siegpunkt krönen.

Andreas ist sich sicher, dass seine Offensive im Zentrum zum Erfolg führen muss.

sm 2013 r7 b 133 20160110 1179712819

sm 2013 r7 b 120 20160110 1349492543

Eberhard muss sich massiv verteidigen, um den Angriffen von Andreas zu widerstehen.

Egal wie hartnäckig Andreas auch angreift. Eberhard findet immer wieder die passenden Verteidigungszüge. Nachdem sich beide total verausgabt haben, einigen sie sich mit letzter Kraft noch auf ein Remis.

sm 2013 r7 b 70 20160110 1875537868

sm 2013 r7 b 150 20160110 1722529273

Wolfgang ärgert sich immer noch, dass er in diesem Jahr nicht an der Wetzlarer Stadtmeisterschaft teilgenommen hat. Bei diesen vielen Sonderpreisen, wäre für ihn bestimmt ein passender Preis dabei gewesen.

Bernd-Uwe tippt schon mal die beendeten Partien ein, damit sie von den Spielern bereits am Samstag, wie gewohnt, runtergeladen werden können.

sm 2013 r7 b 159 20160110 1968185304

Geschafft !!
Die Teilnehmer warten gespannt auf die Auswertung der Rangliste. Wer wird welchen Preis erhalten?
Ist mein Wunsch-Sonderpreis noch da, wenn ich dran bin?

sm 2013 r7 b 158 20160110 1390951107

Turnierleiter Andreas bedankt sich vor der Siegerehrung nochmals bei allen Teilnehmern für den für ihn stressfreien Turnierverlauf. Er wünscht sich, dass alle Teilnehmer im nächsten Jahr wieder an Bord sind, wenn wieder der Titel des Wetzlarer Stadtmeisters ausgespielt werden wird.

Es folgt nun die Siegerehrung aller anwesenden Teilnehmer. Die genaue Platzierung mit Preisrang und Feinwertungen, sowie alle weiteren Tabellen entnehmt ihr bitte den Abschlusstabellen.

sm 2013 r7 b 160 20160110 1807281193

sm 2013 r7 b 161 20160110 1801577448

sm 2013 r7 b 162 20160110 2052748866

sm 2013 r7 b 164 20160110 1027490924

sm 2013 r7 b 163 20160110 1311644649

sm 2013 r7 b 168 20160110 1406926824

sm 2013 r7 b 165 20160110 1649725882

sm 2013 r7 b 169 20160110 1814271485

sm 2013 r7 b 167 20160110 1689006380

sm 2013 r7 b 170 20160110 1565940187

sm 2013 r7 b 171 20160110 1846233681

sm 2013 r7 b 172 20160110 1734430640

sm 2013 r7 b 173 20160110 1842076562

sm 2013 r7 b 174 20160110 1424876473

sm 2013 r7 b 175 20160110 1243052600

sm 2013 r7 b 176 20160110 1418762358

sm 2013 r7 b 177 20160110 1898139249

sm 2013 r7 b 178 20160110 1784913942

sm 2013 r7 b 179 20160110 1557258619

sm 2013 r7 b 166 20160110 1787242924

sm 2013 r7 b 180 20160110 1608501052

sm 2013 r7 b 181 20160110 1857264482

sm 2013 r7 b 182 20160110 1253709622

sm 2013 r7 b 183 20160110 1576655794

sm 2013 r7 b 184 20160110 1112406373

sm 2013 r7 b 185 20160110 1405725822

sm 2013 r7 b 188 20160110 1976134383

sm 2013 r7 b 186 20160110 1947503847

sm 2013 r7 b 187 20160110 1114643585

sm 2013 r7 b 189 20160110 1848505023

Die Schachfreunde / Anderssen Wetzlar bedanken sich nochmals bei allen Teilnehmern an der diesjährigen Stadtmeisterschaft.
Ein Dank geht auch an die vielen Sponsoren, die für jeden Teilnehmer bei der Siegerehrung einen Sonderpreis ermöglicht haben.

Wir freuen uns schon jetzt auf eure Teilnahme im nächsten Jahr.

Danke, Tschüss und bis dann
Andreas

.