.

Developed in conjunction with Joomla extensions.

Developed in conjunction with Joomla extensions.

sm 2014 r2 b 1 20160110 1255680057

Andächtige Stille nach dem Startschuss zur 2. Runde. Man hört nur noch die Uhren ticken...

sm 2014 r2 b 14 20160110 1055586943

sm 2014 r2 b 32 20160110 2097603537

An Brett 1 findet das Treffen der Generationen statt. Senior Wolfgang will heute unserem Jugendlichen Anton zeigen, dass Erfahrung schwerer wiegt als jugendlicher Kampfgeist.

Anton ist von Wolfgangs Gambitspiel etwas überrascht. Aber er wartet einfach mal ab; will den Mehrbauern erst einmal behalten!

sm 2014 r2 b 39 20160110 1528116394

sm 2014 r2 b 121 20160110 1870517842

Wolfgang wundert sich, dass Anton nicht auf seinen Angriff reagiert. ...

Bauer ist Bauer.
Anton hält sich erst einmal zurück und will sehen, wie Wolfgang den Bauern zurückerobern kann. "Den soll sich der Wolfgang erst einmal zurückholen."

sm 2014 r2 b 139 20160110 1103336744

sm 2014 r2 b 130 20160110 1541535610

So sehr sich Wolfgang auch bemüht, er schafft es nicht, Antons Stellung zu knacken.

Jetzt hab' ich 'nen Bauern mehr und müsste doch eigentlich gewinnen können, wenn ich das Brett Leer tausche....

sm 2014 r2 b 148 20160110 1295942597

sm 2014 r2 b 54 20160110 1139151600

Nachdem sich die Stellung gelichtet hat, muss Anton erkennen, dass Wolfgang nun alles im Griff hat und somit die Stellung halten kann. Beide haben in dieser Partie ihr Ziel nicht erreichen können. Was folgt daraus? ...

Wenn Andreas und Gerold in diesem Jahr keine Zeit für die Stadtmeisterschaft haben, so wollen sie doch im Training bleiben und für die Mannschafts-Saison noch etwas trainieren.

sm 2014 r2 b 13 20160110 1189929238

sm 2014 r2 b 78 20160110 1087232260

Im einzigen Seniorenduell der 2. Runde will Alfred unserem Wolfgang zeigen, dass er diesmal den Seniorenpreis abräumen will.

Aber Wolfgang denkt nicht einmal im Schlaf daran, Alfred seinen Punkt zu überlassen.

sm 2014 r2 b 84 20160110 1262561932

sm 2014 r2 b 92 20160110 1077989889

Deine Dame macht mir nicht Angst. Ich entwickle mich erst einmal fertig. Dann geht es zum Angriff.

Bis dahin bin ich aber schon im Zentrum durchgebrochen.

sm 2014 r2 b 103 20160110 1755138700

sm 2014 r2 b 127 20160110 1949920801

Irgendwie wird der Angriff von Wolfgang immer stärker. Ich bekomme nicht den nötigen Ausgleich hin.

Wolfgang spielt heute gegen den defensiv agierenden Alfred eine starke Partie und lässt Alfred gar nicht so richtig ins Spiel kommen. In der Konsequenz daraus kann Alfred die Stellung nach ein paar weiteren Zügen nicht mehr halten und muss Wolfgang heute den Sieg überlassen.

sm 2014 r2 b 12 20160110 1425075907

sm 2014 r2 b 52 20160110 1860356411

Unser Felix will sich heute mit einem Sieg auf Brett 1 in der 3. Runde hocharbeiten.

Also, wenn einer hoch will, dann bin ich es. Meine Springer werden in deiner Stellung mal so richtig für Unruhe sorgen!

sm 2014 r2 b 101 20160110 1808371769

sm 2014 r2 b 117 20160110 1149456217

Mit seinem Angriffsspiel hat mich Wolfgang doch ziemlich überrascht. Normalerweise spielt er doch eher ruhige Partien.

Da Felix’ König nun im Zentrum festsitzt, geht es ihm an den Kragen!

sm 2014 r2 b 107 20160110 1903512511

sm 2014 r2 b 124 20160110 1954540866

Felix hat zwar das Zentrum unter Kontrolle, aber der König in der Mitte bereitet ihm doch schon einige Kopfschmerzen.

Nachdem Wolfgang nun das starke Zentrum von Felix unter Preisgabe von Material beseitigen konnte, ist sein neues Ziel das Remis. Felix hat Angst, mit seinem offenen König, trotz der Bauern, bei einem Gewinnversuch die Partie noch in den Sand zu setzen. Mit einem Remis ist die Meisterschaft noch nicht verloren!

sm 2014 r2 b 11 20160110 1838309150

sm 2014 r2 b 30 20160110 1567836783

Florian will mit einem ganzen Punkt gegen Ulrich den Grundstein für den Jugendpreis legen, falls Anton heute nicht gewinnen sollte

Ulrich ist total überrascht, dass Florian ihn von Anfang an so unter Druck setzen kann.

sm 2014 r2 b 53 20160110 1300672354

sm 2014 r2 b 66 20160110 1955543201

Mit der langen Rochade hat Florian den Weg frei gemacht für einen Sturm auf Ulrichs Rochadestellung. Los geht's!

Gut. Dann wollen wir mal sehen, wer schneller die Rochade knacken kann.

sm 2014 r2 b 100 20160110 1100470097

sm 2014 r2 b 115 20160110 1889871164

Ich hoffe, dass ich schneller sein kann. Die schwarzen Schwerfiguren machen allerdings auch ganz ordentlich Wind.

Durch den Druck der Schwerfiguren und das Läuferpaar in der Hinterhand schafft es Ulrich im weiteren Verlauf der Partie, den Druck auf Florians Rochadestellung soweit zu steigern, bis sie daran zerbricht.

sm 2014 r2 b 10 20160110 2062756206

sm 2014 r2 b 64 20160110 2028292043

Unser Chef Sven hat heute Großes vor. Er will gegen Stefan seinen 2. Punkt einfahren, koste es was es wolle.

Hätte Sven das nicht angekündigt, hätte es Stefan sofort auf dem Brett erkennen können. So wie Sven da los stürmt, will er Stefans Stellung wohl einfach überrennen.

sm 2014 r2 b 98 20160110 1478091539

sm 2014 r2 b 114 20160110 1596356693

Sven hat den Turbo eingeschaltet und rechnet wohl schon mit der baldigen Kapitulation von Stefan.

Stefan hat keine Zeit, sich richtig zu entwickeln, und kommt gegen die Walze von Sven gar nicht so recht vom Fleck.

sm 2014 r2 b 106 20160110 1748710962

sm 2014 r2 b 132 20160110 1077465725

Sven dagegen fühlt sich in seiner Stellung sichtlich wohl und feilt schon an einer schönen Abschluss-Kombi...

Tja, irgendwie ist Stefan heute gegen Sven unter die Räder gekommen. So muss er zusehen, wie es seinem König ans Leder geht und hat keine so richtige Idee, wie er sich noch befreien kann. Nur wenige Züge später ist es dann soweit...

sm 2014 r2 b 8 20160110 1577508730

sm 2014 r2 b 26 20160110 1270969937

Unser Roman muss heute gegen Frank beweisen, dass das Remis aus der 1. Runde wirklich nur ein Ausrutscher war.

Frank, der in der 1. Runde sehr stark aufgespielt hat, will dem Roman die 2. Scharte verpassen.

sm 2014 r2 b 38 20160110 1855625007

sm 2014 r2 b 96 20160110 1583826463

Da Roman um die Gefährlichkeit von Frank weiß, spielt er sehr konzentriert und setzt auf seine Kombinationsstärke, um Frank zu knacken.

Obwohl Frank bei seinen Partien immer so ruhig wirkt, kann man bei gutem Zuhören seine Schach-Engine pfeifen hören.

sm 2014 r2 b 123 20160110 1387845295

sm 2014 r2 b 122 20160110 1839295953

Roman hat trotz dem Aufbegehren von Frank schon eine Kombi in Arbeit, mit der er den Sack zumachen will...

...und macht.

sm 2014 r2 b 7 20160110 1377208541

sm 2014 r2 b 16 20160110 1729472836

Unser Senior Eckhard will heute unseren Udo das Fürchten lehren.

Eckhard wundert sich über die komischen Züge, die Udo in der Partie spielt, da er entweder nicht aufgepasst hat oder eine Qualle opfern will.

sm 2014 r2 b 29 20160110 1102792172

sm 2014 r2 b 35 20160110 2071052532

Udo lässt keinen Zweifel an seinem Opfer aufkommen. Es muss wohl also gesund sein....

Nun schwant Eckhard langsam, was Udo mit seinem Opfer bewirken wollte. Statt einer Qualle mehr hat Eckhard nun recht schnell eine Figur für einen Bauern weniger.

sm 2014 r2 b 49 20160110 1599563684

sm 2014 r2 b 72 20160110 1992186964

Udo wirft nun all seine Figuren ins Spiel und treibt Eckhard regelrecht ins Verderben.

Mit dem letzten Zug von Eckhard, einem bösen Fehlgriff, lösen sich die letzten Hoffnungen auf ein Remis in Luft auf.

sm 2014 r2 b 15 20160110 1924354605

sm 2014 r2 b 6 20160110 1843683924

Viktor, Debütant bei der Wetzlarer Stadtmeisterschaft, will zeigen, dass seine mehrjährige Schachpraxis heute zum Erfolg führen soll.

Das findet unser Rainer natürlich gar nicht lustig. Schließlich braucht er den Punkt selbst, da er heute erst in die Stadtmeisterschaft starten konnte.

sm 2014 r2 b 46 20160110 1858377003

sm 2014 r2 b 62 20160110 2010387302

Nach einer relativ ruhigen Eröffnung beider Spieler...

...forciert Viktor das Tempo plötzlich.

sm 2014 r2 b 63 20160110 1602299618

sm 2014 r2 b 105 20160110 1970969662

Rainer ist total perplex und findet von nun an immer nur noch die zweitbesten Züge.

Was ist denn nun passiert! Die ganze Zeit sah Viktor als der Sieger der Partie aus. Aber aus einem unersichtlichen Grund hat er an einem Zug gerechnet, der die Partie ins Verderben führen wird. Und hat.

sm 2014 r2 b 47 20160110 1501300653

sm 2014 r2 b 5 20160110 1108857447

Dürfen die das denn?

Die Verpflegungsstation hat soeben geöffnet...

sm 2014 r2 b 135 20160110 1706840203

sm 2014 r2 b 136 20160110 1546708719

Und schon geht der Ansturm los.

Das letzte Brötchen ist Meins!

sm 2014 r2 b 95 20160110 1531507234

sm 2014 r2 b 145 20160110 1874161902

Pech gehabt!

Alfred freut sich über das offensive Spiel von seinem Schützling Florian gegen den erfahrenen Ulrich.

.